Vitamine und Mineralstoffe

Vitamine und Mineralstoffe

Warum sind Vitamine und Mineralstoffe so wichtig?

Mit der Nahrung nehmen wir zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren auf. Diese sind für unseren Körper notwendig, damit er einwandfrei funktionieren kann – egal, ob es dabei um unsere normale geistige oder körperliche Leistungsfähigkeit geht, um unsere Muskeln, Knochen oder Organe, um die Blutbildung, den Aufbau und Schutz von Zellen oder den Stoffwechsel im Allgemeinen. Mit Ausnahme von Vitamin D kann der Körper Vitamine und Mineralstoffe nicht selbst bilden.  

Eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung ist also eine der Grundvoraussetzungen dafür, dass unser Körper normal funktioniert. Kann diese nicht gewährleistet werden oder befinden wir uns in einer Ausnahmesituation, kann es ratsam sein, eine ausreichende Versorgung an Vitaminen und Mineralstoffen mithilfe von Nahrungsergänzungsmitteln zu unterstützen. Hierfür haben wir von taxofit® für die verschiedensten Bedürfnisse die richtigen Produkte.

Vitamine

Vitamine – wichtige Bausteine für unseren Körper

Vitamine sind sogenannte Mikronährstoffe: Verbindungen, die unser Körper benötigt, jedoch in der Regel nicht oder nur in unzureichender Menge selbst bilden kann. Vitamin D nimmt eine Sonderstellung ein, da es im Zusammenspiel mit der Sonne von unserem Körper selbst gebildet werden kann. Vitamine sind an zahlreichen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt, helfen bei dem Aufbau von Zellen und Hormonen, der Funktion von Enzymen, unterstützen das Immunsystem und tragen so zum Erhalt unserer Gesundheit bei. Der Vitaminbedarf ist individuell verschieden und hängt unter anderem von Alter, Geschlecht, besonderen Lebenssituationen und Gewicht ab.  

Es gibt 13 verschiedene Vitamine: Einige davon sind fettlöslich und können vom Körper einige Zeit gespeichert werden – hauptsächlich in der Leber und den Fettdepots des Körpers. Hierzu zählen die Vitamine A, D, E und K, die nur zusammen mit Fett vom Körper aufgenommen werden können.  
Wasserlösliche Vitamine können – mit Ausnahme von Vitamin B12 – nicht gespeichert werden. Daher ist es besonders wichtig, dass sie dem Körper täglich über die Nahrung zugeführt werden.

Im Überblick: Diese Vitamine braucht der Körper

Mineralstoffe

Mineralstoffe – einfach richtig wichtig

Mineralstoffe sind anorganische Substanzen, die im Vergleich zu Vitaminen chemisch weniger komplex aufgebaut sind. Der Mensch benötigt viele von ihnen zum Leben, kann sie allerdings nicht selbst bilden und muss sie mit der Nahrung zu sich nehmen – sie sind also essenziell: Von manchen Mineralstoffen, den Mengenelementen, brauchen wir viel, von anderen Mineralstoffen, den Spurenelementen, weniger. Die Funktionen von Mineralstoffen sind vielfältig. Sie helfen dabei, den Stoffwechsel zu regeln, sie sind mitverantwortlich für den Aufbau von Körpersubstanzen wie Knochen und Zähnen und unterstützen bei der Steuerung von biochemischen Prozessen.

Im Überblick – diese Mineralstoffe sind für uns wichtig

Gut zu wissen:

Unser Körper benötigt noch weitere Mineralstoffe – diese sind jedoch in ausreichender Form in Nahrungsmitteln enthalten bzw. ihnen zugesetzt.

Dazu zählen:

Natrium: hilft, den Wasserhaushalt im Körper im Gleichgewicht zu halten 

Fluorid: häufig in Zahnpasta oder Kochsalz zugefügt, ist ein wichtiger Baustein für Zähne und trägt zu deren Mineralisierung bei 

Mangan: trägt unter anderem zur Erhaltung normaler Knochen bei und ist in Nüssen und Getreideprodukten zu finden 

Phosphor: trägt unter anderem zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und ist zum Beispiel in Getreide, Fleisch und Fisch enthalten

Chlorid: trägt durch die Bildung von Magensäure zu einer normalen Verdauung bei und ist in den verschiedensten Lebensmitteln, wie zum Beispiel Speisesalz, enthalten 

Molybdän: trägt zu einer normalen Verstoffwechslung schwefelhaltiger Aminosäuren bei; enthalten in Hülsenfrüchten, Innereien und Eiern 

Chrom: trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei und steckt unter anderem in Miesmuscheln, Garnelen, Gemüse und Fleisch 

Was sind Mikronährstoffe?

Was sind Mikronährstoffe?

Kleine Helfer mit vielen Aufgaben

Neben Fetten, Kohlenhydraten und Eiweißen (Proteine), den sogenannten Makronährstoffen, die der Körper in großen Mengen benötigt, ist er auf verschiedenste Mikronährstoffe angewiesen. Auch diese müssen wir in der Regel über die Nahrung zu uns nehmen. Während Makronährstoffe wichtige Energielieferanten sind, sind Mikronährstoffe für regulierende Funktionen unseres Stoffwechsels unverzichtbar. Zu den Mikronährstoffen zählen Vitamine und Mineralstoffe: Wir benötigen sie häufig nur in sehr kleinen Mengen. Fehlen jedoch ein oder mehrere Mikronährstoffe, kann unser Körper seine normalen Funktionen nicht aufrechterhalten.

Effektive Helfer für unsere Gesundheit

Effektive Helfer für unsere Gesundheit

Täglich viel frisches Obst und Gemüse, Vollkorngetreide, Nüsse, Milchprodukte, Fisch und Fleisch – im Idealfall sind in unserem Speiseplan genügend Nahrungsmittel eingebaut, durch die der Körper ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt wird. 

Nicht immer jedoch können wir uns im Alltag so ausgewogen ernähren, wie es wünschenswert wäre. Bei beruflichem oder familiärem Stress greifen einige von uns auf Fertigprodukte zurück und es fällt mitunter schwer, den Nährstoffbedarf in allen Bereichen ausreichend zu decken. Letzteres gilt auch dann, wenn wir unseren Körper noch anderweitig fordern: zum Beispiel, wenn wir eine vegane oder vegetarische Ernährung gewählt haben, Leistungssport betreiben, während einer Diät weniger Nahrung zu uns nehmen, eine Schwangerschaft eintritt, wir gerade stillen oder ein höheres Lebensalter erreicht ist. Gut, dass wir dann die Möglichkeit haben, die Ernährung gezielt mit Vitaminen und Mineralstoffen zu ergänzen.

Nahrungsergänzende Mittel können dazu beitragen, den Körper gesund und leistungsfähig zu erhalten. Den jeweiligen Ansprüchen entsprechend, kann die taxofit® Produktpalette mit ihren sinnvoll dosierten Einzelpräparaten und abgestimmten Kombinationen darum eine gute Ergänzung sowohl für den Alltag als auch für besondere Situationen darstellen.

Häufig gestellte Fragen

  • Wann ist der Bedarf an Vitaminen und Mineralien erhöht?

    Bedingt u.a. durch  Alter, Gewicht, Körpergröße, Wachstum und Energieaufnahme ändert sich der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen im Laufe des Lebens.  

    Beispielsweise empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Jugendlichen während des Wachstums mehr Calcium aufzunehmen als Erwachsene.  

    Im Alter ist die Energieaufnahme meist geringer als in jüngeren Jahren. Da jedoch die Zufuhrempfehlung bei fast allen Vitaminen und Mineralstoffen gleichbleibend ist, ist auf eine höhere Nährstoffdichte zu achten.  
    Für Schwangere und Stillende werden von der DGE ebenfalls Zufuhrempfehlungen angegeben, die bei den meisten Vitaminen und Mineralstoffen höher liegen, als bei gleichaltrigen nicht-schwangeren bzw. -stillenden Frauen. (Vor und während der Schwangerschaft empfehlen wir Ihnen mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten.) 
    Darüber hinaus können aber auch bestimmte Lebenssituationen kurzzeitig zu einem erhöhten Nährstoffbedarf führen, beispielsweise in Zeiten mit einem hohen Stressaufkommen, intensiver und häufiger sportlicher Tätigkeit oder während geringerer Energieaufnahme. 

    Je nach Ernährungsgewohnheiten und Lebensstil (vegan, vegetarisch, viele frische Lebensmittel oder Fertigprodukte) sollte ebenfalls auf eine ausreichende Bedarfsdeckung aller Nährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe) geachtet werden. 

    Aus verschiedenen Studien, u.a. der Nationalen Verzehrsstudie II, zeigten Daten, dass es verschiedene Bevölkerungsgruppen gibt, die  häufig zu geringe Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen zu sich nehmen.

  • Wo kann man die Produkte von taxofit® kaufen? 

    Die Produkte von taxofit® sind in Drogeriemärkten, im Lebensmittelhandel und online erhältlich. Auf den einzelnen Produktdetail-Seiten finden Sie den Link zu entsprechenden Online-Märkten. 

  • Welche Produkte sind für Veganer/Vegetarierer geeignet? 

    Wer sich vegetarisch oder vegan ernährt, sollte beispielsweise besonders auf die Zufuhr von Vitamin B12 achten. Welchen Nährstoffen bei dieser Lebensweise ebenfalls große Beachtung bekommen sollten und welche unserer Produkte für Sie geeignet sind, lesen Sie hier.

  • Welche Produkte enthalten Gelatine? 

    Gelatine wird traditionell zur Herstellung der Hülle von Hart- und Weichkapseln verwendet. Die Hülle dient dem Schutz des Füllguts - also der Vitamine und Mineralstoffe im Inneren der Kapsel. Gelatine ist ein tierisches Protein, das aus Bindegewebe hergestellt wird. Aufgrund seiner tierischen Herkunft wird Gelatine von Veganern und Vegetariern gemieden. 

    Vorteil der Kapseln: sie sind einfach einzunehmen, gut schluckbar und bringen keinen Geschmack mit sich. Sie sollten nicht geteilt werden. 

    Folgende taxofit® Produkte enthalten Gelatine: taxofit® Augen Sehkraft Kapseln, taxofit® Eisen + Vitamin C Kapseln, taxofit® Vitamin E Kapseln