Haut Spezial + Haare + Nägel Beauty-Nährstoffe für die Schönheit von innen.

Haut Spezial + Haare + Nägel
Strahlend schönes Aussehen wird von innen und außen beeinflusst: äußerliche Pflege, die tägliche Nährstoff-Versorgung von innen und unsere innere Ausstrahlung. Auch wenn alle 3 Faktoren unser äußeres Erscheinungsbild bestimmen, ist die Ernährung die Basis von allem. Sie liefert die Bausteine  - und jeder Nährstoff ist schon für sich genommen ein „Beauty-Molekül“. Schöne, jugendliche Haut, ein festes Bindegewebe und kräftige Haare und Nägel profitieren in ganz besonderem Maße von einer optimalen Nährstoffversorgung.

Die spezielle Nutri-Formel von taxofit® BEAUTY Haut Spezial + Haare + Nägel wurde gezielt entwickelt, um Ihre natürliche Schönheit von innen heraus optimal zu unterstützen und kombiniert erstmals die natürlichen und bekannten Kosmetik-Inhaltsstoffe Goji-Beere + Kieselerde + Hyaluronsäure + Q10 in höchster Dosierung für ein Kombi-Präparat.
Die Goji-Beere ist fester Bestandteil der Traditionellen chinesischen Heilkunde und steht für ewige Jugend. Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz und Bestandteil des Bindegewebes (Kollagen). Wenn unser Bindegewebe mit zunehmendem Alter an Festigkeit verliert, ist das ein Zeichen für den Abbau der kollagenen Fasern, die unserer Haut ihre Elastizität geben. Die Folge: ein Elastizitätsverlust der Haut. Auch das Co-Enzym Q10 ist eine körpereigene Substanz und in jeder Zelle vorhanden. Kieselerde ist ebenfalls ein Naturstoff und enthält als Hauptbestandteil das wertvolle Silizium.

5 Nährstoffe runden die Spezial-Formel sinnvoll ab: Biotin für normale Haut und Haare, Kupfer für normale Haut, das Bindegewebe und den Zellschutz, Selen für normale Haut, Haare und den Zellschutz, Vitamin C für elastische Haut und Zellschutz, Zink für normale Haut, Haare und Nägel und den Zellschutz.

Gut zu wissen: Durch die innovative, rein pflanzliche Kapselhülle ist taxofit® BEAUTY Haut Spezial + Haare + Nägel auch für Vegetarier geeignet.

Pre-View: Die Beauty-News für September

Für Ihre ganz individuellen Bedürfnisse gibt es von taxofit® BEAUTY ab September 3 weitere Beauty-Spezialisten. Seien Sie gespannt.

Haare - Spiegel der Gesundheit

Seidig glänzend, gerne auch lang und lockig, aber vor allem gesund sollten sie sein – unsere Haare. Wie so oft liegt das Geheimnis der hübschen Pracht einerseits in den Genen, andererseits aber an äußeren Einflüssen. Haare galten seit jeher als Blickfang, und um sie gesund und formvollendet zu erhalten, ist jede Frau, aber auch so mancher Mann, bereit Opfer zu bringen. Damit die Zierde am Kopf schön und gesund wachsen kann, sollten wir sie regelmäßig mit den nötigen Vitalstoffen versorgen. Denn mit diesen geben wir unseren Haaren alles, was sie für ein erfolgreiches Wachstum benötigen.


Wissenswertes rund ums Haar


Haar ist bei weitem nicht gleich Haar. Das zeigt sich schon an der Menge, die unseren Kopf ziert. Durchschnittlich 85.000 – 150.000 einzelne Haare tragen wir Menschen auf dem Haupt. Die wenigsten davon findet man bei Rothaarigen („nur“ ca. 85.000), die meisten, nämlich 150.000, bei Blonden. Haare können durchaus zehn Jahre leben und wachsen täglich rund 0,35 mm. Rund 100 Haare verlieren wir pro Tag und je nach Dauer der Wachstumsphase können sie dabei 60-80 cm lang geworden sein. Erst wenn sie büschelweise ausfallen oder sich kahle Stellen bilden, spricht man medizinisch gesehen vom Haarausfall. Haare sind auch wahre Kraftprotze, denn ein einzelnes Haar kann, ohne zu reißen, bis zu 100 g Zugkraft aushalten. Kräftige Haare erhält man weder durch regelmäßiges Schneiden noch durch eine Rasur, sondern ausschließlich durch gesunde Haarwurzeln.


Gesund und schön

Unsere Haare sind ein sich ständig erneuerndes, lebendiges Organ mit komplexem Aufbau. Zusammengesetzt ist es aus drei Schichten, die Cuticula, Cortex und Medulla genannt werden. Vor allem die Cuticula, die einer Schuppenschicht ähnelt, weist auf den Gesundheitszustand unserer Haare hin. Liegen ihre Zelllagen flach an, kann das Licht darin gut reflektiert und optimaler Glanz erzeugt werden. Die mittlere Haarfaserschicht (Cortex) besteht vorwiegend aus dem Haar-Protein Keratin. Im Inneren des Haares schließlich befindet sich die Medulla, der Markkanal des Haares.

Um das Haarwachstum anregen zu können, benötigen die Haarwurzelzellen Nährstoffbausteine wie Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Denn nur mit ihrer Hilfe kann das Haar kraftvoll nachwachsen und dabei weich und elastisch bleiben. Auch die für unsere Haarfarbe verantwortlichen Farbpigmente befinden sich in Form von Pigmentzellen in diesen, die Haarwurzeln sackförmig umgebenden Haarbalgen. Diese werden auch als Follikel bezeichnet.

Die natürliche Haarfarbe des Menschen ist genetisch festgelegt. Damit hängt auch zusammen, wie viele Farbpigmente (Melanin) in den Pigmentzellen produziert werden. Ein Signal für genetische oder ernährungsbedingte Störungen zeigt sich in der plötzlichen Änderung der Haarfarbe. So ersetzen beispielsweise Luftblasen bei grauen Haaren die Farbpigmente. Ergrauen in jungen Jahren ist jedoch nur in den seltensten Fällen ein körperliches Warnsignal, sondern vererbbar. Auch Stress kann das frühe Grauwerden der Haare fördern. Einen Grünstich hingegen nehmen Haare übrigens gerne durch stark gechlortes Wasser, wie im Schwimmbad, an.


Haarwachstum

Unsere Haare durchlaufen, unabhängig voneinander, insgesamt drei Zyklen: die Wachstums-, Übergangs- und die Ruhephase. Entscheidend dafür, ob und wie das Haar wächst, ist das Haarfollikel. Es wird aus den sichtbaren Teilen wie Haarschaft und Haarspitze und der verdeckt in der Kopfhaut liegenden Haarwurzel mit der Haarzwiebel gebildet. In welcher Wachstumsphase sich unser Haar befindet, entscheidet die Aktivität jeder einzelnen Haarhülle.

Durch Teilung der Matrixzellen wird in der rund einen Monat dauernden Wachstumsphase das Haar gebildet, in der 1-2 wöchigen Übergangsphase stellt das Haar diese Zellteilung ein und in der zwei bis vier Monate dauernden Ruhephase fällt das alte Haar schließlich aus und der Zyklus beginnt erneut.


Vitalstoffe für die Haare


Ob es uns körperlich und seelisch gut geht, lässt sich meist leicht an der Beschaffenheit unserer Haare ablesen. Wirken sie stumpf und brüchig, hängen sie kraftlos vom Kopf oder stehen sie buchstäblich zu Berge, so kann beruflicher oder privater Stress, aber auch eine Mangelversorgung, ausgelöst beispielsweise durch eine Diät, die Ursache dafür sein. Haare weisen nicht nur auf unseren Gesundheitszustand hin, sondern spiegeln auch die Verfassung unserer Seele wider.

Damit wir an unseren Haaren immer Gefallen finden, sollten wir ihnen die benötigten Vitalstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung stellen, und zusätzlich auf eine ausgewogene Ernährung mit frischem Obst und Gemüse, Kräutern sowie Vollkornprodukten achten. Genussmittel wie Kaffee oder schwarzen Tee, Alkohol und Tabak sollte man hingegen sparsam oder möglichst gar nicht verwenden, da sie dem Körper Vitalstoffe entziehen, die dem Haar zugutekommen könnten.


Wichtige Vitalstoffe für gesundes Haarwachstum

  • Biotin – ein Vitamin aus dem B-Komplex, gilt als das Schönheitsvitamin für Haut und Haar, unterstützt Stoffwechselprozesse
  • B-Vitamine (B2, B6 und B12)
  • Folsäure, beteiligt an der Zellteilung
  • einflussreich für eine gesunde Kopfhaut: Vitamin C
  • die Zellteilung von Haar und Kopfhaut fördert Zink
  • Haarwachstum und -pigmentierung wird von Kupfer unterstützt

taxofit® Haar Intensiv Chrono Depot® ist eine einzigartige Vitalstoff-Kombination für gesundes Haar und Haarwachstum und hervorragend geeignet, dieses nicht nur mit den nötigen Vitalstoffen zu versorgen, sondern auch Mangelerscheinungen rechtzeitig vorzubeugen und so für einen gesunden, kräftigen Haarwuchs zu sorgen. Denn es enthält u.a. für eine optimierte Zellteilung im Bereich der Haarwurzel die Premium-Folsäure Metafolin®, eine im Körper bereits natürlich vorkommende biologisch aktive Folatform, die von diesem besser verwertet wird als das Pro-Vitamin Folsäure. Es muss im Körper jedoch erst aktiviert werden, um seine positiven Eigenschaften voll entfalten zu können. Dieser „Aktivierungsprozess“ verläuft jedoch bei ungefähr der Hälfte der europäischen Bevölkerung nicht optimal. Das patentgeschützte Metafolin® hingegen muss nicht extra aktiviert werden und ist nur in ausgesuchten, qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungen enthalten.


Füllig und locker

  • Der Schnitt macht’s, denn durch eine stumpf geschnittene Kurzhaarfrisur oder einen schulterlangen Stufenschnitt wirkt auch dünnes Haar fülliger
  • Strähnchen, Dauerwellen oder das Aufdrehen auf Lockenwickler lassen das Haar ebenfalls dichter und voller erscheinen
  • Stylingprodukte, wie Mousse, Gel oder Volumenschaum sowie Volumen-Spray sorgen ebenfalls für eine optische Haarfülle


Haarige Ammenmärchen (oder: Haarmythen)


Sie halten sich hartnäckig und werden oft nur zu gerne geglaubt. Die Mythen rund ums Haar. Denn schönes Haar ist ein für alle sichtbares Aushängeschild und gilt deshalb oft als Zeichen für besondere Vitalität. Leider sind die allermeisten dieser Ratschläge und Behauptungen jedoch falsch!

Nachstehend einige Unwahrheiten zum Thema Haare und Haarpflege:

  1. Haarausfall wird durch zu häufiges Waschen gefördert
  2. Dichtes Haar erhält man durch 100 tägliche Bürstenstriche
  3. Erblich-hormonell bedingter Haarverlust betrifft nur Männer
  4. Nach der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren verliert jede Frau Haare
  5. Häufiges Haare färben führt zu Haarausfall
  6. Durch rasieren wächst das Haar dicker nach

Alle Antworten lauten „nein“!


Die besten Pflegetipps für Ihre Haare

  • Haare vor der Wäsche gründlich ausbürsten, um Rückstände von Stylingprodukten zu entfernen
  • Haare niemals zu heiß waschen. Es strapaziert das Haar und lässt es stumpf erscheinen
  • Mineral- oder destilliertes Wasser sind Alternativen zu stark kalkhaltigem Leitungswasser
  • Shampoos und Spülungen ohne Silikon verwenden
  • Haare nach jeder Wäsche sorgfältig kalt ausspülen, damit die Schuppenschicht geschlossen wird
  • Masken oder Conditioner nur sparsam und nicht zu jeder Wäsche anwenden
  • Sprödes oder trockenes Haar nicht überpflegen – es hängt sonst schlaff vom Kopf
  • Starkes frottieren nach der Wäsche raut die Haaroberfäche auf
  • Feuchtes Haar gar nicht oder nur mit weit auseinanderstehenden Zinken kämmen
  • Haare öfter mal an der Luft trocknen lassen
  • Hitzeschutz-Sprays beugen Haar-Schädigungen beim Föhnen vor
  • Mit Bürsten und Kämme aus natürlichen Materialien verhindert man eine statische Aufladung der Haare

Warum uns Haut, Haare und Nägel so wichtig sind

Gesunde, elastische Haut, schönes, volles Haar und stabile Nägel sind der Wunsch vieler Menschen, da sie das äußere Erscheinungsbild eines Menschen entscheidend prägen.
Sie spiegeln aber auch den Zustand unserer Seele wider. So hängen zum Beispiel die Haare an schlechten Tagen wie Stroh vom Kopf, während sie bei Freude und Zufriedenheit lebendig wirken. Welche Bedeutung die Haut als Spiegel der Seele hat, lässt sich an Redewendungen ermessen wie „sich mit Haut und Haaren verlieben“ oder „aus der Haut fahren“. Unsere Haut kann „ihre“ Gefühle sogar zeigen, wie die Redewendungen „vor Scham erröten“ und „weiß wie die Wand werden“ zeigen: Im ersten Beispiel wird – ausgelöst von bestimmten Hormonen - die Durchblutung der Gesichtshaut für kurze Zeit in die Höhe getrieben. Im zweiten Fall wird die Haut weiß, weil sich Blutgefäße zusammenziehen.
Unsere eigene Persönlichkeit bringen wir besonders mit unseren Haaren und Nägeln zum Ausdruck. Wir können zum Beispiel entscheiden, ob wir auffallen möchten oder eher nicht, ob wir unsere Natürlichkeit unterstreichen oder in eine andere Rolle schlüpfen wollen.

Spröde Nägel, stumpfe Haare, pickelige Haut? Keine Frage – dies können erste, aber durchaus ernst zu nehmende Anzeichen eines Vitalstoffmangels sein. Vitalstoffe erhalten unsere Haut von innen, sorgen dafür, dass die Fingernägel kräftig und das Haar weich und glänzend bleiben. Vor allem bei der ständigen Erneuerung und Ausbesserung des so vielschichtigen und komplizierten Organs Haut sind es die Vitalstoffe, die die biochemischen Vorgänge regeln und den Stoffwechsel „auf Kurs“ halten. Wer Haut und Haar Gutes tun möchte, sollte vor allem beachten, dass neben einer abwechslungsreichen, ausgewogenen und gesunden Ernährung die „Schönheit von innen“ durch wichtige Vitalstoffe sinnvoll unterstützt werden kann: Wichtige Vitamine für die Haut- und Haarpflege sind Biotin und weitere Vitamine aus dem B-Komplex. Hier sind es insbesondere die Vitamine B2 und B6.

Folsäure und Vitamin B12
sind wegen ihrer hohen Bedeutung für die Zellteilung auch für gesunde Haut und Haare wichtig. Vitamin C spielt eine große Rolle für eine gesunde Kopfhaut. Haut und Haare benötigen auch Mineralstoffe, so Zink für die Zellteilung für Haare und Kopfhaut und Kupfer für Haarwachstum und –pigmentierung. Die Aminosäuren L-Cystein und L-Methionin sind wesentliche Bestandteile des Haar-Proteins Keratin und damit natürliche Grundbausteine der Haarsubstanz. Keratin ist verantwortlich für eine intakte Struktur der Haare.


Flüssigkeit:
Besonders wichtig ist es in der warmen Jahreszeit, viel reines Wasser, Saftschorlen oder leichte, ungesüßte Früchte- oder Kräutertees zu trinken. Der Körper benötigt Wasser, um seine Funktionen aufrecht zu erhalten. Es dient u. a. dem Transport von Nährstoffen zu den Zellen sowie dem Abtarnsport von Endprodukten des Stoffwechsels, besonders über Niere (Urin) und Haut (Schweiß). Die empfohlene Trinkmenge beträgt 1,5-2 Liter pro Tag. bei heißem Wetter, sportlicher Betätigung und schwerer körperlicher Arbeit kann sich der Flüssigkeitsbedarf stark erhöhen bis verdoppeln. Nicht empfehlenswert ist die Deckung des Flüssigkeitsbedarfs mit Limonaden, Cola-Getränken, Energy-Drings sowie Spirituosen und damit hergestellte Mixgetränke.

Feuchtigkeit:
Ab dem Frühling können Sie wieder auf feuchtigkeitshaltige Hautpflegeprodukte umstellen, fetthaltige Cremes am besten nur noch für sehr trockene Hautpartien verwenden.

Peeling:
Rubbeln Sie Ihre Haut mit einem Peelinghandschuh, einer Massagebürste oder einer Peelingcreme regelmäßig alle zwei bis drei Tage ab. Das entfernt abgestorbene Hautschüppchen und regt die Durchblutung und Zellerneuerung der Haut an.

Beweglichkeit:
Regelmäßige Bewegung im Alltag und zusätzlicher Sport bringen alle Körperfunktionen in Schwung. Als Sport eignet sich vor allem leichter Ausdauersport, dreimal in der Woche mindestens 30 Minuten. Am besten an der frischen Luft, damit die Lungen richtig Sauerstoff tanken können. Aber auch tägliche Spaziergänge sind eine gute Maßnahme.

Durchblutungskick:
Wechselduschen, Kneipp-Anwendungen, Saunabesuche und Massagen – alles, was die Hautdurchblutung anregt, tut gut. Je besser die Durchblutung, desto besser kann die Haut auch von innen versorgt werden und desto gesünder ist sie. Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit dafür!

Kuschelstunden:
Liebe und Kuscheln harmonisieren den gesamten Organismus und damit auch die Haut, unser wichtigstes Kontaktorgan. Gönnen Sie sich und Ihren Liebsten diese Wohltat.




Tipps für ganzheitliche Haarpflege

Gut ernährt:
Damit die Haare mit allem versorgt sind, was sie zum Gesundsein brauchen, sollten Sie auf eine ausgewogene Ernährung achten und ausreichend trinken. Darüber hinaus können Sie Ihren Haaren öfter mal eine Öl-Kur oder eine Packung aus Eigelb gönnen. Dazu ein Eigelb mit einem Esslöffel Olivenöl und etwas Zitronensaft verrühren, auf das gewaschene Haar auftragen, 20 Minuten einwirken lassen und ausspülen. Bei langem Haar die doppelte bis dreifache Menge verwenden.




Sanfte Materialien:
Kämmen und bürsten Sie die Haare vorsichtig mit einer hochwertigen Bürste oder einem Kamm aus Naturmaterialien. Achten Sie darauf, dass die Borsten oder Zinken gut abgerundet sind und die Kopfhaut nicht verletzten.

100 Bürstenstriche: Nehmen Sie sich Zeit und bürsten Sie Ihre Haare abends ein paar Minuten lang aus – das stimuliert die Kopfhaut und befreit vom Stress des Tages.

Verzichten Sie auf Chemie: Entsagen Sie möglichst allen chemischen Anwendungen wie Färben und Dauerwellen. Sie zerstören die natürlichen Haarfunktionen und führen unserem Körper chemische Gifte zu.

Gute Wahl:
Suchen Sie einen Frisör, der mit sanften Pflegeprodukten arbeitet, sich Zeit nimmt und den Haarschnitt individuell auf die Persönlichkeit eines Menschen abstimmt, nicht nur nach optischen Gesichtspunkten. Wichtig: Sie müssen sich dort wirklich wahrgenommen und hinterher richtig gut fühlen.

Gesundes Haar braucht die richtigen Vitalstoffe

Laut Volksmund haben sich unsere Haare nach sieben Jahren komplett erneuert. Und auch wenn Mediziner diesen festen Rhythmus eher anzweifeln – Fakt ist, dass unsere Haare ein lebendes Organ sind, welches sich ständig erneuert. Um diese schön und gesund zu erhalten, sollten wir sie also regelmäßig mit allen nötigen Vitalstoffen versorgen. Nur dann kann unsere Mähne kraftvoll wachsen, gesund glänzen und weich und elastisch wirken. Denn gesundes Haar ist nicht nur schön anzusehen, es spiegelt auch unseren Gesundheitszustand wider, während eine unzureichende Versorgung an Vitalstoffen unsere Haare stumpf, trocken, brüchig und kraftlos erscheinen lassen.


Vitalstoffe für ein gesundes Haarwachstum

Damit es erst gar nicht soweit kommt, benötigen unsere Haare regelmäßig bestimmte
Vitalstoffe. Dazu gehören in erster Linie:

  • Biotin, das Schönheitsvitamin für Haut und Haar – ein Vitamin des B-Komplexes, das gesunde Stoffwechselprozesse unterstützt und für das Haarwachstum wichtig ist
  • Folsäure und Vitamin B12 – für eine gesunde Zellteilung
  • Vitamin B2 und Vitamin C – unterstützen eine gesunde Kopfhaut
  • Zink – wichtig für die Zellteilung im Bereich Haar und Kopfhaut
  • Kupfer – unterstützt die Haarstruktur und die Pigmentierung
Eine gesunde Ernährung ist die Basis
Um dem Haar die benötigten Vitalstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen, sollte zunächst auf eine gesunde, vollwertige, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung geachtet werden. Regelmäßig frisches Obst und Gemüse, Kräuter, Vollkornprodukte sowie hochwertige Pflanzenöle, Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch sind die Hauptsäulen eines gesunden Speiseplanes. Dagegen sollte man mit Genussmitteln wie Kaffee, Schwarztee, Alkohol und Tabak eher sparsam umgehen oder sie gar meiden, da sie dem Körper Vitalstoffe entziehen.


Schönheitskur mit Vitalstoffen
Wenn die tägliche Vitalstoffzufuhr eingeschränkt ist, zum Beispiel durch Probleme bei der Vitalstoffaufnahme oder -verwertung, kann man die Ernährung mit einem hochwertigen Vitalstoffpräparat ergänzen und bereichern. Eine regelmäßige und ausreichende Versorgung ist gerade bei Nikotingenuss, zu viel Alkohol und unausgewogener Ernährung ratsam. Darüber hinaus können Lebensmittel auch durch längere Lagerzeit, falsche Zubereitung wie langes Kochen oder Aufwärmen viele Nährstoffe verlieren.

Als hervorragend geeignet hat sich das Produkt taxofit® Haare plus ultra Chrono Depot® Tabletten erwiesen. Diese Nahrungsergänzung versorgt unsere Haare mit allen wichtigen Vitalstoffen und erhält so einen gesunden, kräftigen Haarwuchs.

Stabile Nägel, schönes, volles Haar und gesunde, elastische Haut sind der Wunsch vieler Menschen, da sie nicht nur den Eindruck eines gepflegten, sondern auch einen jugendlichen Aussehens vermitteln. "Ewige Jugend" ist bestenfalls ein unerreichbares Ideal, da der Zahn der Zeit bekanntlich ab der Geburt an jeder Zelle nagt und den Alterungsprozess vorantreibt. 

Allerdings ist in unseren Genen vorprogrammiert, wann das Alter auch äußerlich sichtbar bzw. für den Einzelnen spürbar wird. Haben wir Vorfahren, z. B.: Großeltern, die sehr alt wurden, so stehen unsere Chancen nicht schlecht, selbst ein ähnlich hohes Alter zu erreichen. Daneben können aber auch die täglichen Belastungen aus der Umwelt – wie z.B. verschmutzte Luft, Stress, Zigarettenrauch und direkte Sonneneinstrahlung, das Entstehen reaktiver Sauerstoffverbindungen, die sogenannten zellschädigenden freien Radikale begünstigen und den Alterungsprozess vorantreiben.
Hier ist eine regelmäßige Versorgung von sogenannten "Radikalfängern" notwendig, um die freien Radikale zu neutralisieren und so gezielt einen gesunden Zellstoffwechsel zu fördern. Zusätzlich können Sie mit speziellen Vitalstoffen für Haut, Haare und Nägel Ihre natürliche Schönheit von innen unterstützen.
Teaser unten taxofit® BEAUTY Haut Spezial + Haare + Nägel