Die FIBO geht – „Headis“ kommt

Die FIBO geht – „Headis“ kommt
Viele neue Sporttrends präsentierte die FIBO in Köln. Aber auch der Fußball ist neuen Trends gegenüber aufgeschlossen. Am kommenden Freitag präsentiert sich die Trendsportart „Headis“ unter der Leitung von Arne Murach und Arvid Schleich in der taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln.

„Headis“ dient der Verbesserung des Kopfballspiels und ist ein sinnvolles Alternativtraining im Fußball. Dabei kombiniert „Headis“ die Spielfläche des Tischtennis, die Technik des Fußballs und die Lauftechnik des Tennis zu einer modernen, einzigartigen Sportart.

Die Spieler jagen einen 100 Gramm leichten Gummiball auf einer gewöhnlichen Tischtennisplatte über ein speziell entwickeltes Metallnetz - und das alles nur mit dem Kopf. Dabei dürfen sie die Platte mit allen Körperteilen berühren, sich darauf schmeißen und den Ball sogar volley aus der Luft spielen.

taxofit® 1. Jugend-Fußball-Schule Köln

taxofit® 1. Jugend-Fußball-Schule Köln

Im Jahr 1996 gründeten Jürgen Glowacz und Klaus Pabst die taxofit® 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, um Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich fußballerisch zu verbessern und vielleicht dem Traum, Profifußballer zu werden, näherzukommen. 

Mit Spaß und Freude am Sport nehmen heute rund 1.500 junge Kicker jährlich an den vielfältigen Angeboten teil. Ein ganzjähriges Kursprogramm, spezielle Ferienkurse und sogar eine „Mobile-Schule“ werden von Diplomsportlehrern geleitet. Das professionelle Ausbildungskonzept fördert insbesondere Koordination, Technik und Taktik. 

Weitere Infos unter www.taxofit-fussballschule.de

Sport-Themen

Sport-Themen
Sowohl im Spitzen- als auch im Breitensport hat sich taxofit®...